Den Ursachen und der Heilung
von Migräne auf der Spur


In diesem Seminar tritt der Dozent und Autor des Buches „Der Migräne-Detektiv“ entschieden gegen die überholte schulmedizische Meinung an,
dass Migräne nicht heilbar sei. Er zeigt an Hand von praktischen Fallbeispielen,
wie es gelingen kann mit systematischer Suche die individuellen Ursachen der Migräne aufzuspüren und
die Ergebnisse in einem individuellen Behandlungskonzept zu kombinieren, was oft zur völligen Beschwerdefreiheit führen kann.

Am ersten Tag dieses 2-tägigen Seminars werden hauptsächlich die theoretischen Grundlagen besprochen:

   1.  Wie entsteht Migräne? Welche Ursachen kann Migräne haben?
   2.  Die Rolle von Mitochondrien, Hormonen und Neuropeptiden bei Migräne.
   3.  Die Rolle von Sympathicus, Parasympathicus und Trigeminus bei Migräne.
   4.  Grenzstrangganglien und neuraltherapeutische Störfelder und
        deren Rolle in der Aufrechterhaltung von Migräne.
   5.  Was muss die ausführliche Migräne-Anamnese enthalten?
   6.  Welche Laboruntersuchungen und apparativen
        Untersuchungen sind bei welchem Patienten sinnvoll und zielführend?
   7.  Die osteopathische Untersuchung von Migränepatienten unter besonderer Berücksichtigung
        der Einflüsse von Augen, Kauapparat und Füßen auf den Tonus verschiedener Muskeln und
        die Körperhaltung.
   8.  Die systematische Reprogrammierung von Fehlhaltungen, die Migräne begünstigen.
   9.  Die Rolle der Sinus venosi bei Migräne und deren Behandlung.

Am zweiten Tag wird das am ersten Tag erworbene Wissen in die Praxis umgesetzt.
Die Teilnehmenden sind in Rücksprache mit der Oldenburger Gesundheitsakademie
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0441 92391-32) eingeladen,Migränepatienten aus ihren Praxen oder
ihrem Bekanntenkreis mitzubringen, deren Migräneursachen wir gemeinsam systematisch entschlüsseln.

Zielgruppen: Physiotherapeuten, Osteopathen, Heilpraktiker


Veranstaltungsort: VHS Oldenburg, LzO Forum, Karlstr. 25, 26123 Oldenburg
Anmeldung: Direkt bei der Volkshochschule Oldenburg e. V.